Tipps für einen erfolgreichen Lebenslauf

Veröffentlicht am 26.01.2022 von Susanne Blattler
© istockphoto

Ein Lebenslauf ist fester Bestandteil der Bewerbung. Doch wie nutzen Bewerber*innen diesen am besten, um aus der Masse herauszustechen? Was sollte man beachten? Wir geben drei Tipps!

Ihr Lebenslauf sollte…

…schnell zu erfassen sein!

Personaler*innen erhalten meistens eine Menge an Bewerbungen. Damit Ihr Profil schnell erfasst wird, muss Ihr Lebenslauf übersichtlich gestaltet sein. Seien Sie pragmatisch und konzentrieren sich auf das Wesentliche (keep it short and simple). Verwenden Sie hierzu Stichpunkte und eine klassische Schriftart (ohne Verschnörkelungen). Und nutzen Sie diese durchgängig, statt zwischen Schriftarten und Größen zu wechseln. Ihr Lebenslauf sollte maximal drei Seiten lang sein (besser sind nur 1-2 Seiten, vor allem bei jüngeren Bewerber*innen)!

…nicht als Standard-Anhang dienen

Wer mehrere Bewerbungen versendet, will möglichst Zeit sparen. Gerne erstellen deshalb viele einen Standard-Lebenslauf, der jedem Anschreiben anhängt wird. Wer jedoch erfolgreich auffallen möchte, passt den Lebenslauf genau auf die ausgeschriebene Stelle an! Unbedeutende Arbeitsstationen werden knapp erwähnt, relevante Erfahrungen dagegen detailliert aufgelistet! Achten Sie hierbei auch unbedingt auf passende Soft Skills, soziales Engagement oder Hobbies! Zu Soft-Skills lesen Sie auch folgenden Artikel: Soft Skills beim Bewerben

…ehrlich mit Lücken umgehen

Lassen Sie Lücken im Lebenslauf nicht unerwähnt! Viele Personaler*innen achten darauf genau. Und erfinden Sie nichts, denn das fällt im Bewerbungsgespräch auf und ist ein Ausschlusskriterium! Schreiben Sie z.B. „Berufsorientierung“ anstatt „Arbeitslosigkeit“. Vielleicht haben Sie sich in der Zeit weitergebildet (mit Webinaren oder Fachbüchern)? Dann sollte dies Erwähnung finden! Auch wenn Sie ein Studium abgebrochen haben, ist das kein Grund es auszulassen. Vielleicht haben Sie  etwas gelernt, das bei der Ausübung der Tätigkeit hilfreich ist?

Lesen Sie hierzu bitte auch unsere Beitrag Wie geht bewerben in der Buchbranche?
Suchen Sie nach einer neuen beruflichen Herausforderung? Hier finden Sie aktuelle Angebote für Medienberufe