De Gruyter Kunst

De Gruyter Kunst

Über das Unternehmen

De Gruyter verlegt seit 270 Jahren erstklassige wissenschaftliche Werke. Der weltoffene internationale Verlag hat seinen Hauptsitz in Berlin und verfügt über weitere Standorte in Boston, Peking, Basel, Wien, Warschau und München. De Gruyter veröffentlicht jährlich über 1.300 neue Buchtitel und mehr als 900 Zeitschriften in den Bereichen Geisteswissenschaften, Sozialwissenschaften, Medizin, Mathematik, Technik, Computerwissenschaften, Naturwissenschaften und Recht und hat zudem eine breite Palette an digitalen Medien in seinem Angebot. Zu der Verlagsgruppe gehören die Imprints De Gruyter Akademie Forschung, Birkhäuser, De Gruyter Mouton, De Gruyter Oldenbourg, De Gruyter Saur, De|G Press, Deutscher Kunstverlag (DKV), Düsseldorf University Press und der Verlagsdienstleister Sciendo. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.degruyter.com

Art des Unternehmens: 
Unternehmen
Unternehmensgröße: 
Großbetrieb (251-1000 MA)
Branche: 
Verlagswesen
Gesuchte Berufsfelder: 
Verlagsherstellung / Medienproduktion, Wissenschaft / Forschung, Medien- / Verlagswesen, Design / Kunst / Kultur
Gesuchte Fachbereiche: 
Architektur / Bautechnik, bildende Künste / Design

FAQ: 

Wie ist der Bewerbungsprozess für einen Job?
Sie finden alle ausgeschriebenen Stellen im Karrierebereich auf www.degruyter.com. Bewerbungen auf Stellen sind dabei zielführender als Initiativbewerbungen. Ihre Unterlagen können Sie über das Online-Portal bequem einreichen. Bitte sehen Sie aus Gründen des Datenschutzes sowie der Nachvollziehbarkeit von Email-Bewerbungen ab.

Ansprechpartner: 

Kerstin Maiazza 
Vice President Human Resources
030 360 05 103
Kontakt für Jobs auf Director-/VP-Ebene
Josephine Hoppe 
Manager HR
030 260 05 137

Unternehmensstandorte

Adressen Informationen

Benefits: 

Betriebspension
Events/Betriebsausflüge
Fitness/Wellnessangebote
Flexible Arbeitszeiten
Flexible Kleidungswahl
Freier Internetzugang
Gute Verkehrsanbindung
Home Office möglich
Jobticket
Kantine
Mitarbeiterrabatte
Zusätzlich freie Arbeitstage